Nachwuchs in anderer Zuchtstätte

Die aus unserer Zucht stammende Japanspitz-Hündin „Daria von der Haager Schloßturmspitze“ gebar am 16 September 2023 zwei Rüden. 
Ein Rüde ist noch verfügbar.
Kontaktaufnahme bitte bei der Züchterin Kristýna Zackova, Tschechische Republik
Zwinger: Queen Grizzly
Link: Japanischer Spitz (webnode.cz)

F-Wurf geboren April 2023

Geburtsdatum: 13.04.2023
Vater: Bernardo di Paranor
Mutter: Asuna von der Haager Schloßturmspitze

Alle Welpen, Fridolin und Frederico, sind in ihrem neuen Zuhause angekommen. 

E-Wurf geboren Januar 2023

Geburtsdatum: 13.01.2023
Vater: Bernardo di Paranor
Mutter: Benika vom Lohenstein

Alle Welpen sind in ihrem neuen Zuhause angekommen. 

Aktuelle Fotos und Videoaufnahmen findest du auf:
Facebook: https;//facebook.com/schlossturmspitze
Instagram: haager_schlossturmspitze
Tik Tok: @schlossturmspitze

Du interessierst Dich für einen Welpen aus unserem Haus?

Vielen Dank für Dein Vertrauen uns gegenüber. Wir freuen uns auf einen Anruf oder eine E-Mail von Dir.

Immer wieder werden wir nach dem Ablauf für die Adoption eines Welpen aus unserem Haus gefragt. Mit diesen Zeilen teilen wir dir das Prozedere vorab mit. Tiefergehend besprechen wir alles bei einem persönlichen Kennenlernen und Besuch von Dir bei uns zu Hause. Denn: wir geben nur dann einen Welpen an dich ab, wenn Du bei uns zu Hause zu Besuch warst und wir uns einig geworden sind.  

Familie: Alle Hunde leben mit uns im Haus und sind Teil unserer Familie. Somit wirst Du als Auserwählter auch ein Stück weit zu unserer Familie, zu unserem Rudel, gehören. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass die Chemie zwischen uns Menschen stimmt. Also zwischen Dir und Uns. 

Kennenlernen:  Willst du zuerst unsere Japanspitze und uns kennenlernen? Dann rufe an oder schreibe eine E-Mail. Wir bieten ein  Kennenlernen bei uns zu Hause an. Für beide Seiten unverbindlich. So hast Du die Möglichkeit, unsere Japanspitze direkt in ihrem Lebensumfeld kennen zu lernen. Wenn Du willst und es die Umstände zulassen (z. B. verfügbare Zeit, Wetter), nehmen wir dich auf einen Spaziergang mit.  Das ist etwas anderes, als Berichte im Internet zu lesen oder Fotos auf den unterschiedlichen Plattformen anzusehen. Du hast dabei die Möglichkeit, Deine Wünsche und Vorstellungen mitzuteilen und kannst uns direkt Deine Fragen stellen. Der eigene  Eindruck vor Ort ist immer noch der Beste und lässt sich durch nichts aufwiegen.

Warteliste / Interessentenliste: Deine Zustimmung vorausgesetzt, notieren wir uns Deine Kontaktdaten, um in Verbindung bleiben zu können.  So ist es uns möglich, Dich über unsere Zuchtplanung und einen eventuellen Geburtstermin zu informieren. Auch für Deine Planung ist dies wichtig (Ferien, Urlaub, …). Die Aufnahme auf unsere Interessentenliste ist keine Zusage für einen Welpen. 

Mach Dir bereits in dieser Phase klar, welche Erwartungen und Anforderungen Du an Dein künftiges vierbeiniges Familienmitglied stellst.

Zuteilung der Welpen: wir teilen die Welpen zu! Unser Bestreben ist es, das am besten zusammenpassende  Mensch-Hunde-Team bzw. Mensch-Hunde-Familie zusammen zu bringen. Jeder Welpe ist ein Individuum mit seinen eigenen individuellen Charakterzügen und Temperament. Und jeder stellt an sein künftiges vierbeiniges Familienmitglied seine eigenen Anforderungen. Das sollte dann auch bestmöglich zusammen passen. Ist kein passender Welpe für dich dabei, dann findest Du Deinen vierbeinigen Partner ggf. bei einem anderen Züchter oder er ist im nächsten Wurf dabei. 

Rechtliches / Verträge: Du erhältst einen Kaufvertrag. In diesem werden die zuvor besprochenen Details schriftlich niedergelegt und geregelt.

Registrierung und tierärztliche Untersuchungen:  Alle Welpen aus dem jeweiligen Wurf werden zusammen unserem  Tierarzt vorgestellt. Die Mutterhündin begleitet dabei ihre Welpen. An diesem Termin wird jeder Welpe einzeln untersucht. Sind sie gesund, werden sie per Mikrochip registriert, der EU-Heimtierausweis ausgestellt und jeder erhält die  1. Grundimmunisierung. Dies geschieht ca. in der 9. Lebenswoche.

Wurfabnahme: nach ein paar Tagen Erholung vom Stress und der Impfung erfolgt die Wurfabnahme durch einen Zuchtwart vom Verein für Deutsche Spitze  e.V.  Das Wurfabnahmeprotokoll darfst Du bei uns zu Hause einsehen. 

Auszug: Dieser erfolgt bei uns frühestens in der 10. Lebenswoche. Wir lassen unseren Welpen Zeit für Ihre Entwicklung. Diese Zeit nutzen wir, um unsere Zöglinge an Halsband, Leine, Hundegeschirr, Geräusche, verschiedene Untergründe, PKW, etc. zu gewöhnen. 
Für Welpen, die in das Ausland ziehen, gelten die dortigen Einreisebestimmungen. 

Gesundheit: Die Gesundheit unserer (Zucht-)Hunde und auch unserer Welpen liegt uns sehr am Herzen. Daher lassen wir unsere Hunde vor Zuchteinsatz umgehend untersuchen. Zusätzlich zur Pflichtuntersuchung auf Patellaluxation werden unsere Hunde freiwillig auf HD- und ED geröntgt. Bei einem zertifizierten Labor (LABOKLIN) lassen wir genetische Untersuchungen erstellen. Die Hundenahrung besteht aus  hochwertigem Nassfutter frei von künstlichen Zusätzen. Zudem achten wir auf ein gesundes Lebensumfeld. Unsere Hündinnen werden frühestens zur übernächsten Läufigkeit gedeckt. So haben sie ausreichend Zeit, sich zu regenerieren.
Eine Garantie, dass auch Dein Welpe ein Leben lang gesund und unversehrt sein wird, können wir dennoch nicht aussprechen. Wir bieten eine gute und gesunde Basis in unserem Haus für die Elterntiere sowie in den ersten Lebenswochen bis zum Auszug. Dies haben wir selbst in der Hand bzw. in unserem Einflußbereich. 
Manche Faktoren können wir beeinflussen (Chemie im  Haushalt, Stress, Ernährung, Bewegung, Ruhephasen, …) anderen sind wir ohne Einflussnahme ausgesetzt (Luftverschmutzung, Strahlenbelastung, chemische Dünger und Spritzmittel in der Landwirtschaft und in den Hausgärten, …).

Kontakt: Hast Du Fragen oder willst Du uns Kennenlernen? Rufe an +49 (0) 176 45615276 oder schreibe eine E-Mail: info@spitze-sind-spitze.de

Vielen Dank. 

(Stand 07/2023)

Von den Kindern

Und er sagte:
Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht  des Lebens nach sich selber.
Sie kommen durch euch, aber nicht von euch.

Und  obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
Denn sie haben ihre eignenen Gedanken.

Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt,
nicht einmal in euren Träumen.

Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.

Ihr seid der Bogen,  von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, und Er spannt euch mit Seiner Macht,
damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;

Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt Er auch den Bogen, der fest ist.
(Khalil Gibran, Der Prophet)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner